Scitec Nutrition Mega Glucosamine - 100 Kapseln

Scitec Nutrition Mega Glucosamine - 100 Kapseln

11,90 EUR
10,53 EUR pro 100g
Lieferzeit: 1-3 Werktage
Glucosamine Plus MSM 120 Kapseln

Glucosamine Plus MSM 120 Kapseln

26,39 EUR
0,22 EUR pro Kapsel
Lieferzeit: 1-3 Werktage
Tested Joint Help - 120 Tabletten

Tested Joint Help - 120 Tabletten

14,90 EUR
0,12 EUR pro Kapsel
Lieferzeit: 1-3 Werktage
WOD Crusher NEM Forte - 36 Kapseln
29,90 EUR
0,83 EUR pro Kapsel
Lieferzeit: 1-3 Werktage
Weider Joint Caps - 80 Kapseln

Weider Joint Caps - 80 Kapseln

27,99 EUR
26,91 EUR pro 100g
Lieferzeit: 1-3 Werktage

Glucosamin ist ein Aminozucker, der in dem menschlichen Körper natürlich vorhanden ist. Darüber hinaus ist er Bestandteil des Bindegewebes, Korpels sowie der Gelenkflüssigkeit. Biologisch gesehen entsteht Glucosamin aus Fructose – 6 – Phosphat und Glutamin.

Heute gibt es eine Vielzahl an Glucosamin Präparaten, die als Supplement angeboten werden. Mit gutem Grund, weisen diese Nahrungsergänzungsmittel doch einen knorpelschützenden Effekt auf. Darüber hinaus werden auch Gelenkschwellungen effektiv gemindert.

  • auch bei degenerativen Erkrankungen wie etwa Arthrose wird Glucosamin gerne verschrieben
  • dies gilt auch für eine Verbesserung der Symptome bei Gelenkschmerzen oder eingeschränkter Gelenkfunktion
  • darüber hinaus können diese Präparate effektiv zu einem erfolgreichen Gelenkaufbau mit beitragen

Glucosamin beim Bodybuilding

Auch Kraftsportler und Bodybilder wissen Glucosamin sehr zu schätzen. Mit gutem Grund, leiden besonders diese Sportler häufig an Gelenkschmerzen. Dies liegt an den Knorpelabnutzungen, welche wiederum durch eine sehr starke Beanspruchung der Gelenke entstehen

  • die Folge können extreme Schmerzen sein, die das effektive Training erheblich beeinträchtigen
  • bei einer Nichtbehandlung muss mit Arthrose und ähnlichen Erscheinungen gerechnet werden

Für alle Betroffenen empfiehlt sich daher die Einnahme von Glucosamin. Auf diese Weise kann auch der Nährstoffmangel ausgeglichen werden. Glucosamin hilft somit bei einer schnellen Förderung der Selbstheilungsprozesse und dabei, den Knochen zumindest teilweise zu regenerieren.

  • auf diese Weise kann der Bodybuilder aktiv weiter trainieren
  • denn dank diesem Supplement werden die Gelenke wieder beweglich und können auch dem Druck der Gewichte gut standhalten

Glucosamin kann auch vorbeugend eingenommen werden. In der Regel wird dieses Supplement als Kapsel eingenommen.

Glucosamin trägt indirekt zu einer optimalen Fitness mit bei

Wie bereits erwähnt, bildet Glucosamin gemeinsam mit Chodroitin den Grundbaustein für unsere Bänder, Sehnen und Knorpel. Daher ist es auch in unserer Gelenkflüssigkeit zu finden.

Was viele nicht wissen: Jeder Sportler hat es selbst in der Hand, einer Abnutzung der Gelenke vorzubeugen. Wer also regelmäßig Glucosamin zuführt, muss eine schnelle Abnutzung keineswegs befürchten.

Die Kapseln selbst enthalten Glucosaminsulfat sowie Chondroitinsulfat, Magnesiumstearat und Füllstoffe als Trennmittel. Erwachsene mit einem Körpergewicht von weniger als 60 kg sollten täglich 3 Kapseln einnehmen

  • Personen mit einem Körpergewicht von weniger als 100 kg nehmen 4 Kapseln täglich ein
  • die Dosis für Erwachsene mit einem Körpergewicht ab 100 kg beträgt 5 Kapseln täglich

In den Supplements befinden sich wertvolle Gelenknährstoffe, die optimal dosiert sind. Daher können sie ungehindert ihre positive Wirkung entfalten. Mit der normalen Ernährung lässt sich diese Wirkung allerdings nicht erzielen. Denn der Stoff befindet sich nur in tierischem Knorpelgewebe oder in Schalen von Muscheln, Hummern, Krabben und Krebsen – die in der Regel nicht auf dem täglichen Ernährungsplan zu finden sind.

Wird Glucosamin gemeinsam mit Chondroitin kombiniert, können wertvolle Synergieeffekte erzielt werden. Während das Gluocsaminsulfat wichtige Nährstoffe für eine umfassende Regeneration der Gelenke liefert, beeinflusst Chondroitinsulfat den Wassergehalt der Gelenkknorpel und somit die Elastizität positiv.

Risiken und Nebenwirkungen

Laut Studien wird dieses Nahrungsergänzungsmittel weitaus besser vertragen als konventionelle Medikamente, die  gegen Gelenkverschleiß verschrieben werden.
Allergiker sollten vor einer Einnahme allerdings ihren Arzt befragen

  • dies gilt auch für Diabetiker
  • schwangere und stillende Frauen sowie Kinder sollten hingegen auf dieses Supplement verzichten

Newsletter-Anmeldung:

Modified-Design-Template erstellt von www.squidio.de

Athleticsfood © 2014
do not copy