Olimp Argi Power - 120 Kapseln

Olimp Argi Power - 120 Kapseln

18,90 EUR
0,16 EUR pro Kapsel
Lieferzeit: 1-3 Werktage
PointFit L-Arginin + L-Citrullin - 300g

PointFit L-Arginin + L-Citrullin - 300g

19,90 EUR
66,33 EUR pro 1000g
Lieferzeit: 1-3 Werktage
Pharmasports Arginin AKG - 500g

Pharmasports Arginin AKG - 500g

29,90 EUR
59,80 EUR pro 1000g
Lieferzeit: 1-3 Werktage
Weider AAKG Caps - 120 Kapseln

Weider AAKG Caps - 120 Kapseln

23,99 EUR
0,20 EUR pro Kapsel
Lieferzeit: 1-3 Werktage
Body Attack Arginine Shock - 80 Kapseln

Body Attack Arginine Shock - 80 Kapseln

15,96 EUR
0,20 EUR pro Kapsel
Lieferzeit: 1-3 Werktage
Body Attack Arginine Shock - 260 Kapseln

Body Attack Arginine Shock - 260 Kapseln

39,95 EUR
0,15 EUR pro Kapsel
Lieferzeit: 1-3 Werktage
Weider L-Arginine - 100 Kapseln

Weider L-Arginine - 100 Kapseln

21,59 EUR
15,64 EUR pro 100g
Lieferzeit: 1-3 Werktage
Scitec Nutrition Mega Arginine - 140 Kapseln

Scitec Nutrition Mega Arginine - 140 Kapseln

17,90 EUR
0,13 EUR pro Kapsel
Lieferzeit: 1-3 Werktage
Weider - Arginin + Ornithin 4000 - 180 Kapseln

Weider - Arginin + Ornithin 4000 - 180 Kapseln

27,99 EUR
17,83 EUR pro 100g
Lieferzeit: 1-3 Werktage
Pharmasports Arginin 250 - 250g

Pharmasports Arginin 250 - 250g

17,90 EUR
71,60 EUR pro 1000g
Lieferzeit: 1-3 Werktage

Arginin kaufen - Kapsel oder Pulver

  • Was ist Arginin?
  • Die Wirkung?
  • Wirkung für welche Sportarten sinnvoll?
  • Kapseln oder Pulver kaufen?
  • Welche Nebenwirkungen gibt es?

Kombinieren Sie diesen Wirkstoff mit anderen Produkten. Das kann Maca, Goldrutenkraut, Traubenkernextrakt oder ein Vitamin der B-Gruppe sein. Dadurch kann die Wirkung noch einmal gesteigert werden. Sie sollten wissen, dass Präparate mit Füllstoffen eine geringere Wirkung haben. Diese Füllstoffe sind natürlich unbedenklich. Achten Sie darauf, dass kein synthetisches, sondern bevorzugt natürliches Arginin enthalten ist.  Speziell Allergiker sollten immer auf den Laktose und Glutenwert acht geben.

Was ist Arginin?

Bei diesem Wirkstoff handelt es sich um eine semi-essentielle Aminosäure. Der Begriff semi-essentiell sagt aus, dass unser menschlicher Organismus Arginin bis zu einer bestimmten Menge selbst generieren kann, ihn aber auch teilweise von aussen in Form der Ernährung zuführen muss.

Diese Aminosäure ist eine wichtige Vorstufe von Stickstoffmonoxid, dem wichtigen Botenstoff für Körperzellen. In der Sportler- und speziell in der Bodybuilding-Szene wird Arginin verwendet, um Muskelwachstum zu unterstützen und den berüchtigten "Pump" herbeizuführen.

Wo ist Arginin enthalten?

Die Aminosäure findet man in vielen Lebensmittel. Da Sie sich aus Proteinen bildet vermutet man das Fleisch die beste Quelle sein muss. Überraschenderweise finden sich aber in pflanzlichen Proteinquellen die höchsten Argininreserven.

Besonders viel davon haben Nüsse, diese gelten von Hause aus bereits bei Kraftsportlern und Bodybuildern als besonders wertig. Aber wussten Sie auch wo Arginin noch enthalten ist?

Lebensmittel

pro Portion von

 ist folgende Menge Arginin enthalten

Erdnüsse 100g 3460mg
Weizenkeime 100g 2250mg
Sojabohnen 100g 2200mg
Haselnüsse 100g 2030mg
Garnelen 100g 1740mg
Hammelfleisch 100g 1400mg
Hühnerfleisch 100g 1350mg
Thunfisch 100g 1250mg
Walnüsse 100g 1140mg
Haferflocken 100g 870mg

Arginin Wirkung?

Die Wirkung ist kurz erklärt. Arginin hat bei weitem den höchsten Anteil an Stickstoff und kann aus zahlreichen Proteinensorten gebildet werden. Je mehr davon im Körper vorhanden ist, je mehr Stickstoffmonoxid kann in größeren Mengen gebildet werden. Unvermeidliche und gewollte Folge: die Blutgefäße erweitern sich.

Wirkung für welche Sportarten sinnvoll?

Die Wirkung liegt im gesteigerten Blutfluss, im Prinzip genau das was Athleten benötigen. Denn Energie und Sauerstoff / Stickstoffversorgung wird über den Blutkreislauf geregelt. Folgende Sportarten profitieren am meisten von der Wirkungsweise:

  • Bodybuilding
  • Leichtathletik
  • Schwimmen
  • Boxen / Kampfsport
  • Ballsportarten
  • Turnen
  • Kraftsport / Powerlifting
  • Rudern

Arginin Wirkung im Bodybuilding

Die Wirkungsweise ist recht einfach zu erklären. Dieser Stoff gehört den Semi-essenziellen Aminosäuren an. Das bedeutet, dass diese Aminosäuren durch den Verzehr von Nahrung oder eben die Aufnahme von Kapseln oder Pulver aufgenommen wird. Wie schon erklärt wird dadurch eine Erweiterung der Blutgefäße, eine Reduzierung von erhöhtem Blutdruck und ein besserer Nährstoff-Transport gewährleistet. Ganz zu schweigen von der Stärkung des Immunsystems.

Und gerade die Erweiterung der Muskelgefäße sorgt für eine noch bessere Nährstoffversorgung. Das wiederum führt dazu, dass sich die Muskulatur schneller regenerieren kann. Zudem bekommen Bodybuilder einen seichten Motivationsschub, der noch härter trainieren lässt.

Arginin Nebenwirkungen

Durch Nahrungsergänzungen kann Arginin in Pulver oder Kapseln künstlich zugeführt werden, diese Dosierung sollte aber nicht zu hoch gewählt werden (Faustregel: maximal sechs Gramm), sonst droht Durchfall als Nebenwirkung.

Es sind also Nebenwirkungen vorhanden. Daher sollten Sie sich immer an die richtige Dosierung orientieren. Andernfalls können Durchfall, Übelkeit oder leichte Magenkrämpfe auftreten.

Die richtige Arginin Dosierung!

 Die Wirkung und Dosierung ist von drei verschiedenen Faktoren abhängig:

  • Die Verbindung
  • Die nüchterne Aufnahme
  • Die Dosierung

Wir möchten Ihnen ein paar mögliche Szenarien geben, die für Ihre Dosierung essenziell sind. Zunächst sollten Sie wissen, dass diese Aminosäure möglichst nüchtern eingenommen werden sollte. Im Regelfall liegen wir hier zwischen 3 g und 6 g. Extremsportler und Bodybuilder gehen auf bis zu 10 g hoch.

Am sinnvollsten ist die Dosierung, die auf der Verpackung vom Produkthersteller zugesprochen wird. Am besten Sie nehmen den Wirkstoff nach dem Training ein.

Dosis für Bodybuilder

  1. Zuerst nehmen Sie zwischen 3 und 5 g direkt nachdem Sie aufgewacht sind.
  2. Ca. 30 Minuten bevor Sie mit dem Trainingsbeginn nehmen Sie weitere 3-6 g.
  3. Bevor sie zu Bette gehen gönnen Sie sich noch einmal eine Dosis von bis zu 5 g.

Warum sollte man diese Aminosäure kaufen?

Zuerst sollte man wissen das ein Erwachsener einen Tagesumsatz von ca. zwei bis fünf Gramm (je nach körperlicher Belastung) Arginin hat. Dieser Verbrauch wäre durch die tägliche Aufnahme von 70-90 Gramm Protein zu decken. Hier wären wir dann auch bereits beim Problem angelangt, dass es eher selten ist diese Menge Protein sauber über die tägliche Ernährung zuzuführen. Hier lohnt sich das kaufen als Nahrungsergänzung als Bestandteil der Sporternährung. Kaufen können Sie direkt bei uns im Bodybuilding Shop zu günstigen Preisen in den verschiedensten Packungsgrößen. Arginin Pulver in Reinform, als Bestandteil von Pre-Workout Booster Formeln oder hochwertige Kapseln.

Arginin Pulver Besonderheiten

Die Verwendung von Pulver setzt immer den Gebrauch mit einer Flüssigkeit voraus. Nur die wenigstens ertragen es einen Löffel reine Arginin Pulver zu schlucken, der leicht salzige Geschmack macht es nicht besonders leichter. So empfiehlt es sich das Arginin Pulver einem täglichen Protein Shake beizugeben (Dosiermenge beachten) oder einem anderen Getränk mit Eigengeschmack. Kohlensäurehaltige Getränke eigenen sich übrigens nicht für die Einnahme mit L-Arginin Pulver.

Arginin Kapseln oder Pulver?

Natürlich gibt es wie jede Nahrungsergänzung auch eine Arginin Kapsel Variante, diese ist leichter zu dosieren da man das genau Inhaltsgewicht kennt. Weiterhin leicht mit etwas Wasser aufzunehmen da man vor dem salzigen Geschmack durch die Kapselhülle geschützt ist. Preislich haben L-Arginin Pulverprodukte einen leichten Vorteil, da sie günstiger zu produzieren sind.

Newsletter-Anmeldung:

Modified-Design-Template erstellt von www.squidio.de

Athleticsfood © 2014
do not copy