Derjenige, der schnell abnehmen will, der sollte sich für eine Protein Diät entscheiden. Bei einer solchen Diät wird Fett abgebaut, aber die vorhandene Muskelmasse bleibt erhalten. Zudem bleibt der Stoffwechsel während der Diät stabil und stellt nicht auf „Sparflamme“ um.

Die Protein Diät

Bei einer Protein Diät sind alle Nährstoffe, die notwendig sind, wie Mineralstoffe und Vitamine in dem Pulver enthalten. Das kann beispielsweise ein Whey Protein sein, das entweder mit fettarmer Milch vermischt wird oder mit Wasser. Ein solcher Shake ersetzt eine ganze Mahlzeit und ist einfach in der Zubereitung. Ein großer Vorteil einer Protein Diät ist, das man um das lästige Kalorienzählen herum kommt oder nichts mehr abwiegen oder abmessen muss. Während der Diät baut der Körper das Fett ab und die Leistungsfähigkeit sowie die Energie steigern sich.

Morgens ganz normal gesund frühstücken und dann ...

folgen über den Tag noch drei Protein-Shakes. Das heißt, dass man mit je einem Shake das Mittag- und Abendessen ersetzt. Der dritte Shake im Laufe des Tages ist dafür gedacht, um einen eventuellen Hungerschub zu überbrücken. Während einer Protein Diät sind über den Tag auch Tomaten, Salatgurke, Radieschen, und Rettich erlaubt. Sogar gegen ein Glas Wein am Abend gibt es keine Einwände.

Möchte man Obst oder Obstsaft trinken, dann sollte das während des Frühstücks zu sich genommen werden. Denn das Obst setzt vermehrt Insulin frei und der Fettabbau wird gestoppt. Wie bei allen anderen Diäten auch ist es auch bei der Protein Diät wichtig viel zu trinken und Süßigkeiten sind auf jeden Fall zu vermeiden.


Zurück

Newsletter-Anmeldung:

Modified-Design-Template erstellt von www.squidio.de

Athleticsfood © 2014
do not copy