Gold der Anden, die Maca Wurzel.

Unter den härtesten und nährstoffärmsten Bedingungen schafft es diese Pflanze dennoch, in ihrer Knolle derart viele Vitalstoffe zu speichern, dass das Peruanische Gewächs es bis nach Europa als „Wunderknolle“ schaffte, die mehr zu bieten hat, als die beste Vitamin- Tablette.

Die Wirkung der Maca auf den Körper ist dementsprechend vielfältig, ungelöst bleibt die Frage, woher die kleine ungenießbar erscheinende die Kräfte bezieht, die sie in der rauen Vegetation der Anden zu so einem Kraftpaket werden lassen. Denn die Anden sind nicht nur ungemütlich, die Erde ist sauer, die UV- Strahlung gleichzeitig so stark, dass in der kalten Umgebung kaum ein Lebewesen, sei es Pflanze oder Tier, das Überleben meistern kann.  

Die Anzahl an Vitaminen und Mineralstoffen in der Maca- Knolle ist beinahe ungeschlagen, aber die weiteren sekundären Pflanzenstoffe sind es, die die Maca so begehrt werden ließen, dass sie lange Zeit sogar als Zahlungsmittel akzeptiert wurde. Pflanzliches Gold, das das Leben der Genießer ebenso veredelt. Maca wirkt ausgleichend auf den Organismus, aber die spezielle überraschende Eigenschaft, bei Frauen wie bei Männern die Libido anzuregen und den Hormonhaushalt auszugleichen, ist es, die Maca so bekannt auf dem europäischen Markt macht.

Ein natürliches Potenzmittel bei Testosteronmangel, das die Lust bei beiden Geschlechtern dauerhaft steigert, die Spermienanzahl der Männer auf ein Vielfaches potenzieren kann, das dem Geist Gelassenheit und Stärke gibt, wenn er es braucht, aber auch Tatkraft und Begeisterung wieder aktivieren kann, wenn die Lebenskräfte zu schlummern scheinen, wie könnte so eine bescheiden anmutende Knolle da nicht Begeisterung bei Jung und Alt auslösen.  

Das älteste Volksheilmittel Perus galt lange Zeit als derart wirkungsvolles Potenzmittel, dass der Verzehr nur den obersten Herrschern des Landes erlaubt war. Zuviel Libido konnte oder wollte man aus Habgier und Begeisterung dem Volk nicht zumuten. Heute dürfen in Peru noch immer nicht alle Menschen in den Besitz dieser Knolle kommen, zu intensiv scheint die aphrodisierende Wirkung den Einwohnern zu sein, die ein Leben lang mit Maca konfrontiert werden und die Einflüsse auf Körper und Lebenslust beobachten konnten. Daher ist es in dem Südamerikanischen Staat nur verheirateten Menschen erlaubt, Maca zu erwerben!  

Nährstoffe, die in Maca vorkommen, lassen sich kaum aufzählen.

 300 Substanzen der Pflanze wurden noch nicht einmal erforscht, die Pflanze „für Leben und Liebe“, wie sie überliefert lange Zeit genannt wurde, versetzt schon in Staunen, wenn ein kleiner Auszug ihrer Bestandteile genannt wird: viele verschiedene und hochwertige Aminosäuren findet man in ihr, sie wird somit also nicht nur für Sportler zum schneller Muskelaufbau- Booster, wofür sie verstärkt verwendet wird, sie liefert auch Vegetariern endlich eine weitere hochwertige Eiweißquelle. Kaum ein Vitamin ist nicht in Maca enthalten, wer die Wahl zwischen einer Vitaminkombination und Maca hat, sollte wohl eher zu der Knolle greifen.

Denn neben einer besonders hohen Dosierung an:

  • Eisen
  • Zink
  • Magnesium
  • Kalzium
  • Phosphor
  • und den 300 weiteren Substanzen,

...verblüffen vor allem die verschiedenen hormonähnlichen Substanzen.

Bei beiden Geschlechtern können Erschöpfungszustände verhindert werden. Maca wird vor allem auch in Zeiten des Stresses, der hohen beruflichen, privaten oder persönlichen, seelischen Belastungen und Herausforderung empfehlenswert. Denn als Adaptogen kann es Stimmungsschwankungen ausgleichen, indem es bei Stress die aus dem Gleichgewicht gekommenen Zustände ausgleicht. Wer in einem Beruf arbeitet, bei dem Stressresistenz groß geschrieben wird oder gar ausschlaggebend für den Erfolg ist, der hat mit Maca als Supplement eine Stütze gefunden, die selbst in schwierigsten Situationen nicht im Stich lässt.

Die Leistungssteigerung, die Maca auf körperlicher, geistiger und seelischer Ebene bewirkt, hat besonders im Leistungssport zu großer Beliebtheit der Wurzel der Maca geführt. Leistungssport ist immer auch von der geistigen Einstellung des Sportlers abhängig. Und gerade, wenn der Körper bis an seine Grenzen gehen muss, wenn die Forderungen, die an ihn gestellt werden, seinen bisherigen Rahmen des Möglichen überschreiten, dann muss der Geist ebenfalls seine Kraft beweisen, denn auch er befindet sich in einer Drucksituation.

Blitzschnell laufen viele automatisierte Vorgänge im Gehirn, im Nervensystem und in den Muskeln ab, die stark von der Eigenbeurteilung des Menschen abhängen. In einer Sekunde „weiß“ der Körper, ob er sich solche Situationen zutraut oder nicht. Und wenn die vorangegangenen Tage schon von großen Spannungen, Erwartungen oder Aktionen geprägt waren, die gemeistert wurden, dann ist die Reaktion, die der Körper auf solche Herausforderungen gibt, klar. Maca kann diese Art der Stärke verleihen.

Maca stärkt durch seine Bestandteile, die vielen Vitamine, Mineralstoffe und vor allem durch den hohen Gehalt an Eiweiß den Körper, der aktiv und voller Tatendrang im Leben steht. Und das enthaltene Zink und die Vitamine aus der B- Gruppe unterstützen die Potenzsteigerung der Maca noch einmal. Frauen können gerade bei Menstruationsproblemen und in der Meno- Pause von den hormonähnlichen Substanzen der Maca profitieren. Leben und Lust und der Liebe sind durch Maca somit gute Grundlagen gegeben worden, es kommt nur darauf an, was man daraus macht.


Weiterführende Informationen:

 

Maca Kapsel | Maca Wirkung | Wie wirkt Maca Dosierung | Wie schmeckt Maca Wurzel | Maca kaufen | Maca Anbau | Wie wirkt Maca Geschmack | Wo bekomme ich Maca Produkte | Maca Testosteron | Wofür ist Maca Pulver | Maca Zubereitung | Maca Erfahrungen | Maca Potenz | Was ist Maca Mythos | Maca Bodybuilding | Maca Muskelaufbau

Zurück

Newsletter-Anmeldung:

Modified-Design-Template erstellt von www.squidio.de

Athleticsfood © 2014
do not copy